Sitzungen organisieren - einfach mit System
Sitzungsmanagement an der Universtität Duisburg-Essen

Sitzungen gut organisieren – das ist heutzutage mit System einfach möglich. Neben einer guten Vorbereitung von Gremien, müssen auch gesetzliche Vorgaben beachtet und eingehalten werden. Damit zusammenhängende Dokumente wie Agenda, Teilnehmerliste, Einladungen und Beschlusserfassungen müssen stets aktuell sein.

Die Univerlogo-universitaet-duisburg-essensität Duisburg-Essen hat das Sitzungsmanagement bereits eingeführt und ausgiebig in der Nutzung. Dr. Hubert Klüpfel, Referent der CIO und zuständig für strategische IT-Fragen, berichtet im Live-Webinar über die Einführung und Nutzung des Sitzungsmanagements bei der Universität.

Erfahren Sie in 45 Minuten, wie man mithilfe einer Lösung perfekt sitzen kann. Und das Beste daran: Sie erhalten Einblicke zwei verschiedener Sichtweisen.

Aus der Sicht eines Anwenders lernen Sie die Teilnahme an einer Sitzung kennen. Auch die Einsicht – sogar die Bearbeitung – kann via Zugriffsberechtigungen gesteuert werden. Dahingegen wird auch die Sicht des Sekretariats vorgestellt: eine vollumfängliche Erstellung und Verwaltung von Gremien oder die Bestellung von Sitzungsprotokollen mit dem Festhalten von Beschlüssen.

Agenda

    1. Einführung des Sitzungsmanagement an der Universität Duisburg-Essen: Entscheidungsgründe, Herausforderungen, Zuständigkeiten

    2. Live-Präsentation aus Sicht eines Teilnehmers an einer Sitzung: (externe) Teilnahme, Ansicht und Mitarbeit, Zugriffsberechtigungen

    3. Live-Szenario aus Sicht des Sekretariats von Gremien: Einladung von (externen) Teilnehmern, Vorbereitung der Agenda, Anfertigung von Sitzungsprotokollen, Beschlusserfassungen

    4. Fazit und Empfehlungen bei der Einführung und Nutzung der Lösung

    5. Fragen & Antworten

Jetzt kostenlos anschauen